Pegasus e.V. Plaidt

Der Pegasus eV. Verein für Kunst, Kultur und Bildung wurde 1984 gebildet um das 1982 ins Leben gerufene Pellenzer Open Air-Festival auf solide Füße zu stellen. Nach und nach etablierte sich der Verein als regionaler Förderer der Kunst, Kultur und Bildung. 1988 wurde der Kunst- und Handwerkermarkt in Plaidt als zusätzliche künstlerische und kultuerelle Veranstaltung ins Leben gerufen. In der Folgezeit erlebte der Pegasus eV. eine Blüte. Er wurde mit Landeskulturpreisen bedacht und es wurden zeitweise sogar zwei Vollzeitstellen im Verein für die kulturelle Arbeit eingerichtet. Zu den Projekten des Vereins zählten damals neben dem Pellenzer Open Air-Festival und dem Handwerkermarkt das mehrfach ausgezeichnete Festivalstern Jugendtheater in Nickenich sowie mehrere künstlerische Workshops und Konzerte.